NataliaNatalia wurde im Jahre 2015 als 12-jähriges Mädchen im Kinderheim aufgenommen. Bis dahin wohnte sie zusammen mit ihrer Mutter bei der Patin der Mutter. Die Mutter ging keiner geregelten Arbeit nach und musste im 2015 ins Gefängnis. Den Vater kennt Natalia nicht. Die Mutter kümmerte sich sehr schlecht zu ihrer Tochter. Deshalb ging sie erst im Kinderheim mit 12 Jahren zum ersten mal zur Schule. Natalia ist ein ruhiges und gutherziges, ausgeglichenes Kind, das kontaktfreudig und zuverlässig ist. Sie lernt sehr gut in der Schule.

Barspenden

Barspenden sind sehr willkommen und werden zu 100% für bauliche Investitionen im Kinderheim investiert.

Patenschaften

Es bestehen Möglichkeiten für Patenschaften für einzelne Kinder. Diese Patenschaft kann jährlich erneuert werden.

Hilfsgüter

Hilfsgüter/Naturalien wie Kleider, Schuhe, Stoff, Spielsachen, Schulmaterial, Laptops, usw. nehme ich gerne entgegen.