Entwicklung Orlovka

2006 und 2007

  1. Kauf und Aufbau Occasions 2er-Sessellift (Flumserberge - Schweiz)
  2. Kauf Occasions-Pistenmaschine Kässbohrer Pistenbully (PB 280 mit Winde, Pischa – Schweiz)
  3. Bau einer Beschneiungsanlage mit ca. 1200 m Leitungen mit Anschlussstellen (erste Schneeanlage in Zentralasien)
  4. Kauf 7 Occasions-Schneekanonen (Technoalpin Südtirol)
  5. Kauf 50 Ski- und Snowboardsets (Ski, Schuhe, Stöcke) in Stuttgart (BRD)
  6. Kauf eines Occasions-Notstromaggregates (Diesel-Generator) in Kirgistan
  7. Kauf eines Occasions-Schneemobiles für Sicherheit und für Rettungen
  8. Kauf einer Mähmaschine in Davos für Skigebietssäuberung im Herbst
  9. Kauf eines Personalbusses
  10. Verbesserung der Zufahrt und Vergrösserung des Parkplatzes
  11. Verbesserung der Infrastruktur vor Ort allgemein (WC, Fusswege etc.)
  12. Erneuerung der Kücheneinrichtungen (Kochherd, Kühlschrank etc.) im Restaurant
  13. Einrichtung je einer Freiluftbar mit Schaschlik und Getränken im Tal und bei der Bergstation der ersten Sektion
  14. Organisation einer Telefonverbindung für Handys

2008

  • Kauf Occasions-Skiwachsmaschine in Davos
  • Kauf 60 Occasions-Skiset in Davos
  • Kauf 20 Snowboard-Sets in Davos
  • Übernahme von 60 Skibekleidungen der Schneesportschule Celerina (Schweiz) als Personalbekleidung
  • Bau einer WC-Anlage
  • Kauf eines Kässbohrer-Shapers zum Bau einer Halfpipe (erste Halfpipe in Kirgistan resp. Zentralasien)
  • Verbesserung Ersatzteillager für Pistenmaschinen durch Ersatzteile von Davos und Kässbohrer

2009

  • Verlängerung der Schneeanlage um weitere 1800 Meter
  • Kauf von 6 weiteren Schneekanonen von Technoalpin (Südtirol)
  • Kauf Occasions-Pistenmaschine Kässbohrer Pistenbully (PB 300 mit Winde, Savognin-Schweiz)
  • Weiterausbau Vermietungsstation (Vergrösserung Gebäude und Anschaffung Mietgeräte, heute total ca. 200 Paar Ski und sowie 50 Snowboard inkl. Zubehör)
  • Kauf zwei weitere Mähmaschinen (Grüsch – Schweiz)
  • Kauf 3 Snowmobile für Toureneinsätze (USA)
  • Kauf Überseecontainer als Lagerraum (USA) ab Transport Snowmobile
  • Bau kleiner Verkaufsshop für Schneesportutensilien (Ski,  Schuhe, Skihelme, Brillen u.a.)
  • Kauf kleine Baumaschine für Grabarbeiten u.a. (Ulm-BRD)
  • Übernahme 60 weitere Skibekleidungen von Schneesportschule Celerina (Schweiz)
  • Totalerneuerung der Sauna inkl. Ruheraum und WC etc.
  • Erneuerung Kaminsaal und ehemalige Personalküche und Umwandlung in Bar
  • Neue beleuchtete Nachtpiste  ab Mittelstation über linke Flanke (24 Lampen für ca. 1200 Meter Piste)
  • Bau eines Gästehauses mit Personalküche, Kantine, 3  Zimmer im Untergeschoss sowie 2 Studios,  20 Zweibettzimmer für Personal und Gäste im Obergeschoss.
  • Erneuerung diverser alter Zimmer
  • Aufbau eines elektronischen Ticketsystems und Montage von 4 Ueberwachungskameras inkl. Ueberwachungszentrale
  • Umnutzung Teil Billardsaal und Rest Dachgeschoss mit Einbau einer Administration sowie Zimmer für die Chefs
  • Vergrösserung des Parkplatzes auf 300 Plätze
  • Erneuerung Zufahrtsstrasse
  • Signalisation der Zufahrt ab Hauptstrasse mit Werbetafel und Hinweisschilder
  • Erweiterung Ersatzteillager für Pistenmaschinen aus Restbeständen Davos und Kässbohrer Ulm
  • Aufbau Internetanschluss (Vernetzung des gesamten Skigebietes) 

2010 

  • Übernahme restliche Schneesportbekleidung der Schneesportschule Celerina nach Fusion mit St. Moritz)
  • Erweiterung Ersatzteillager für Pistenmaschinen inkl. Übernahme einer Fräse (Davos Jakobshorn)
  • Erweiterung Mietsortiment
  • Bau Verkaufsladen (verpachtet an Sportgeschäft)
  • Renovation weiterer Zimmer
  • Verbesserung des Internetauftrittes  (www.orlovka.kg)
  • Gründung Rennsportschule für Kinder ab 6 Jahren
  • Neue Eintrittskontrolle mittels Drehkreuzen mit Codesystem
  • Wiederinbetriebnahme alter Lastwagen
  • Wiederinbetriebnahme alter Trax

2011

  • 120 weitere Mietski-Ausrüstungen aus Davos
  • 20 weitere Snowboard-Ausrüstungen aus Davos
  • Bau 3. Sessellift
  • Kauf 2. Übungslift
  • Erweiterung Schneeanlage für 3. Sessellift
  • Kauf restliches Material für Ersatz Sessellift auf den Berg
  • Verbesserung der Infrastruktur in Gebiet (Matten, Zäune, Absperrungen usw.)

2012

  • Beginn Ersatz Sessellift auf den Berg
  • Erneuerung und Ergänzung Mietski- und Snowboardausrüstungen
  • Erweiterung Parkplatz
  • Diverse Verbesserungen in Gelände und in den Gebäuden
  • Beginn Bau Häuser für Dritte
  • Übernahme 200 Skianzüge der Schneesportschule Davos
  • Eröffnung Büro in Bishkek für Info und Verkauf
  • Umwandlung 4 Zimmer in 2 Suiten mit Küche etc.
  • Erneuerung Vermietungsgeräte (Ski, Schuhe, Stöcke, Helm, Snowboard) von Angerer und Ettinger Davos

2013

  • Fertigstellung 3. Sesselbahn
  • Totalsanierung aller Schneekanonen, Lifte und Pistenmaschinen
  • Fertigstellung der ersten zwei Häuser für Verkauf
  • Containerlösung für 2. Vermietungsstation bei der unteren Liftstation
  • Erweiterung Büro und Integrierung Verkaufsangebot im Büro Bishkek
  • Organisation Wochenendbusbetrieb
  • Transport Ersatzteile für Pistenmaschinen (Geschenk von Kässbohrer im Gegenwert von ca. 20'000 Euro Ankaufspreisen)
  • Transport von 160 Rodel für Sommerrodelbahn ab Konkurs von Bizau (Bregenzerwald nach Orlovka 1.Teil)
  • Entfernung alter Eisenbahnwagon
  • Ausbau der Rennsportschule zu einer Jugendorganisation mit Zurverfügungstellung von gesamtem Material inkl. Festanstellung eines Trainers (ehemaliger Weltmeisterschafts- und Olympia-Teilnehmer)
  • Durchführung erstes Kinderskirennen für ganz Kirgistan seit Zerfall der Sowjetunion mit fast 100 Teilnehmer (wird jährlich durchgeführt)
  • TV-Beitrag im Schweizer Fernsehen über das Skigebiet.

2014

  • Übernahme Inventar aus Liquidation Larein Sport in Jenaz und Transport nach Orlovka (Ski, Kleider, Schuhe, Maschinen und Geräte)
  • Erneuerung Vermietungsgeräte (Ski, Schuhe, Stöcke, Helm, Snowboard etc.) von Angerer Davos
  • Übernahme 200 Skianzüge der Schneesportschule Davos und 100 Dienstkleider inkl. Helm der Bergbahnen Lenzerheide
  • Vorarbeiten für Bau Rodelbahn
  • Kauf zwei weiterer Mähmaschinen
  • Kauf neuer Personalbus

2015

  • Montage 2. Übungslift
  • Diverse Ersatzteile für Mähmaschinen und Pistenfahrzeuge aus der Schweiz inkl. Überprüfung aller Geräte durch den ehemaligen Chefmechaniker von Davos Parsenn inkl. Fahrdiensttraining mit den Pistenmaschinenfahrer
  • Gebäudesanierungen im gesamten Skigebiet
  • Transport von Elementen für Sommerrodelbahn ab Bizau/Bregenzerwald nach Orlovka (3.Teil)
  • Aufbau der Sommerrodelbahn und Testbetrieb im Herbst
  • Start mit Stutenmilchkuren (Kymys) im Mai als Angebotsergänzung
  • Angebot Pferdetrekking

2016

  • Vorbereitung für eine Winter-Schlittelbahn
  • Transport von 60 Schlitten von Schlittelbahn Bergün
  • Offizielle Betriebsaufnahme der Sommerrodelbahn 

Barspenden

Barspenden sind sehr willkommen und werden zu 100% für bauliche Investitionen im Kinderheim investiert.

Patenschaften

Es bestehen Möglichkeiten für Patenschaften für einzelne Kinder. Diese Patenschaft kann jährlich erneuert werden.

Hilfsgüter

Hilfsgüter/Naturalien wie Kleider, Schuhe, Stoff, Spielsachen, Schulmaterial, Laptops, usw. nehme ich gerne entgegen.